Verantwortliche der RealUnit Schweiz AG

Unsere RealUnit-Verantwortlichen bilden ein erfahrenes Team, das sich über Jahrzehnte mit Zentralbanken und Währungen auseinandergesetzt hat. Dank ihrer langjährigen Tätigkeit im Bank- und Finanzsektor sind sie sich nicht nur der Verantwortung bewusst, die mit der Verwaltung von Anlagevermögen einhergeht, sondern haben diese auch aktiv gelebt.

Gründer und Präsident des Verwaltungsrates

Karl Reichmuth

Karl Reichmuth ist seit über 60 Jahren in der Bankbranche tätig. Er war über 20 Jahre unbeschränkt haftender Gesellschafter der von ihm gegründeten Privatbank Reichmuth & Co in Luzern. Überzeugt von der Fehlkonstruktion des Euros, entwickelte er im Jahre 2000 das Konzept des RealUnit, einer Substanzwährung.

Karl Reichmuth
Gründer, Geschäftsführer und Verwaltungsratsmitglied

Vahan P. Roth

Vahan P. Roth ist Jurist und hat die CFA-Prüfungen absolviert. Seit über 10 Jahren ist er in der Bankbranche und Finanzberatung tätig. Seit dem Jahr 2009 begleitet er die Entwicklung des RealUnit.

Vahan P. Roth
Leiter Compliance und Risk sowie Verwaltungsratsmitglied

Fabio A. Andreotti

Fabio A. Andreotti hat an der Universität Zürich Rechtswissenschaften studiert (MLaw). Im Zuge seiner Anstellungen bei unterschiedlichen Unternehmen und Anwaltskanzleien erwarb er sich profunde Kenntnisse im Finanzmarktrecht. Gegenwärtig promoviert er über Kryptowährungen, politische Ökonomie und Technologie.

Fabio A. Andreotti
Junior Analyst

Kim Wirth

Kim Wirth studiert an der Universität Zürich Volkswirtschaft und hat die CFA Level I Prüfung im Dezember 2018 bestanden. Seit Anfang 2018 ist er ein Teil vom Team der RealUnit Schweiz AG. Er ist gelernter Optiker, entschied sich jedoch aufgrund seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte für eine berufliche Neuorientierung.

Kim Wirth
Aktuelles
01
Nach dem Geld ist vor dem Geld

Mehr als zehn Jahre nach dem Start der Kryptowährung Bitcoin bietet die Blockchain-Technologie in Zukunft völlig neue Möglichkeiten zur Digitalisierung von Vermögenswerten, die einen neuen Geldbegriff nötig machen könnten.

02
Der Staat taugt nicht für die Geldemission

Der Staat hat seine Unfähigkeit zur gesunden Geldemission schon zur Genüge bewiesen. Dies auch dann, wenn Zentralbanken als unabhängig gelten. Ein Gastkommentar von Karl Reichmuth, erschienen in Neue Zürcher Zeitung.

03
Geld ist mehr als ein ökonomisches Tauschmittel

Die Entdeckung des Geldes und damit der effiziente Austausch von Gütern und Dienstleistungen aller Art bildete einen unvorstellbar humanitären Akt des Fortschritts. In jüngster Zeit wird das Vertrauen in die «Prägemacht» endlich zunehmend in Frage gestellt.

04
Zur Quelle der Geldwertstabilität

Die Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft und die European Center for Austrian Economics Foundation veranstalteten am 15.11.2017 in Düsseldorf eine Expertenkonferenz zum Thema Parallelwährungen.

Interesse geweckt?

Sie interessieren sich für eine Investition in den RealUnit? Gerne beraten wir Sie unverbindlich über die aktuellen Anlagemöglichkeiten.