Ausgeglichener Jahresabschluss 2021

23. Februar 2022

Aktuelles RealUnit

Geschäftsbericht

Ausgeglichener Jahresabschluss 2021 der RealUnit Schweiz AG

Die Investmentgesellschaft RealUnit Schweiz AG (REALU) hat auch während des Pandemiejahres 2021 an ihrer auf Stabilität ausgerichteten Anlagepolitik festgehalten. Der Wert des Net Asset Value pro Aktie blieb stabil. Neben dem grosszügigen Liquiditätspuffer bestehen die Aktiven mehrheitlich aus Beteiligungen an finanzstarken Unternehmen sowie aus Gold und Silber.

Die RealUnit Schweiz AG gibt den Marktteilnehmern ein Betriebsergebnis nach Steuern von CHF -75‘842.45 bekannt. Per 31. Dezember 2021 betrug der Net Asset Value (NAV) pro Aktie wie im Vorjahr CHF 1.07. Der Verwaltungsratspräsident Fidelis Götz begründet den geringen Nettoverlust mit den ausserordentlichen Ausgaben im Geschäftsjahr: „Der Verwaltungsrat hat bereits an der letzten Generalversammlung in Aussicht gestellt, dass das Jahresergebnis durch grössere einmalige Auslagen im Zusammenhang mit der Kotierung an der BX Swiss beeinflusst werden wird. Diese Auslagen wurden nun im Verwaltungsaufwand verbucht.“

Stabiler Aktienpreis

Seit dem 29. November 2021 werden die Inhaberaktien der Gesellschaft an der BX Swiss gehandelt. Bereits haben über 1 Mio. Aktien den Besitzer und die Besitzerin gewechselt. Die Aktie wurde stets mit einem leichten Aufpreis zum NAV gehandelt.

Wachstumsstrategie

Im Herbst 2021 konnte die Gesellschaft erfolgreich eine Kapitalerhöhung durchführen und ihr Aktienkapital um rund einen Drittel erhöhen. Dies reichte indessen nicht aus, um die Nachfrage nach ihrer Realwertanlage mit erhöhter Krisenresistenz zu befriedigen. Noch bis am 7. März 2022 können in der Schweiz ansässige Privatanlegerinnen und Privatanleger sowie KMUs im Rahmen einer weiteren Kapitalerhöhung Aktien direkt bei der RealUnit Schweiz AG zeichnen.

„Unsere Anlagestrategie besteht nicht in der kurzfristigen Gewinnmaximierung, sondern darin, langfristig die Entwicklung des Schweizer Bruttoinlandprodukts zu übertreffen und somit die Kaufkraft unserer Eigentümerinnen und Eigentümer zu erhalten. Mit unserem diversifizierten und ausgewogenen Portfolio bin ich zuversichtlich, dass wir für die Herausforderungen der nächsten Monate und Jahre gut aufgestellt sind“, erklärt Vahan P. Roth, Mitgründer und Chief Investment Officer.

Über die RealUnit Schweiz AG

Die zentralen Anlageprinzipien der 2017 gegründeten Investmentgesellschaft sind der Kapitalschutz und der langfristige Erhalt der realen Kaufkraft ihrer Aktionärinnen und Aktionäre. Dabei bilden Schweizer Anlagen und der direkte Besitz von Sachwerten einen Schwerpunkt der Anlagetätigkeit. Die Struktur der Investmentgesellschaft und die über die letzten Jahrzehnte optimierte Zusammensetzung der Anlageklassen ermöglichen es, in einem Krisenfall flexibel zu reagieren und dadurch den Werterhalt des anvertrauten Vermögens bestmöglich zu gewährleisten.

Die Beteiligung an der Gesellschaft kann als klassische Aktie im Bankdepot oder als Aktientoken über die Ethereum Blockchain gehalten werden. Die Inhaberaktien der RealUnit Schweiz AG sind an der BX Swiss kotiert (ISIN: CH1129911108 / Valoren-Nr.: 112991110 / Ticker: REALU).

BX TV: Auswirkungen der Inflation - TV Interview

BX TV: Auswirkungen der Inflation – TV Interview

Video Interview mit Dani Stüssi zu den Auswirkungen der Inflation, erschienen am 8.9.2022 auf BX TV. Im Interview auf BX TV erklärt Dani Stüssi, CEO der RealUnit Schweiz AG wie sich die Nachfrage der Investoren aufgrund der Inflation verändert hat und was die RealUnit Schweiz AG besonders auszeichnet.

Weiterlesen »
Finanzielle Souveränität durch sichere Geldanlagen

Die finanzielle Souveränität zurückgewinnen

Können Sie sich vorstellen, von einem Tag auf den anderen keinen Zugriff mehr auf Ihr Bankkonto zu haben, und dass all Ihre Karten gesperrt werden? Sie wären auf einen Schlag zahlungsunfähig. «Das ist doch undenkbar!» Nein, wie zwei konkrete Beispiele zeigen. Aber es gibt sinnvolle Lösungen für bankunabhängige Wertaufbewahrungsmittel. Welche Voraussetzungen es dazu […]

Weiterlesen »
Das Rätsel der Inflation

Das Inflationsrätsel – Der wahre Grund für die Inflation

Die galoppierende Geldentwertung ist nicht schwer zu erklären: Kommt mehr Geld in den Umlauf als Güter, so steigt die Inflation. Die Basis der Quantitativen Geldtheorie ist in Theorie und Praxis gut untermauert. Doch wieso können oder wollen das die heutigen Entscheidungsträger nicht verstehen? Die Antwort auf dieses Rätsel gibt Hinweise auf den langfristigen Inflationsausbli[…]

Weiterlesen »
Neu: Aktientoken direkt über die Blockchain kaufen.