Auf einen Blick

Auf einen Blick

RealUnit im Firmenportait

Die RealUnit Schweiz AG ist eine unabhängige Investmentgesellschaft, welche breit diversifiziert in leistungs- und sachbezogene Realwerte investiert. Da das Finanzsystem international zunehmend aus den Fugen gerät und kurzfristige Überlegungen das Geschehen dominieren, sind neue Ideen gefragt. Wir verstehen uns als Gegenpol zu diesen Entwicklungen und bieten gleichdenkenden Aktionären die Möglichkeit, gemeinsam mit uns ihr Vermögen langfristig anzulegen.

Unsere Anlagephilosophie leitet sich vom RealUnit-Konzept ab, welches Karl Reichmuth aufgrund seiner langjährigen Erfahrung entwickelt hat. Wir legen die uns anvertrauten Vermögenswerte mit Bedacht, langfristig und mit einem eindeutigen Bezug zur Realwirtschaft an, denn wir sind überzeugt davon, dass wir nur mit einer solchen Herangehensweise das Vermögen unserer Aktionäre über Generationen hinweg real erhalten und vor einem Kaufkraftverlust schützen können.

Buchwert RealUnit 2020
Buchwert der Aktie (in CHF)
allgemeine Angaben
Strategie
Realer Werterhalt
Anlageuniversum
Schwerpunkt Schweizer Eigentumstitel
Zielrendite
> Schweizer Bruttoinlandprodukt
Rechtsform
Aktiengesellschaft
Verwaltungsrat
Fidelis Götz (Präsident)
Dr. David Bodmer (Mitglied)
Fabio A. Andreotti (Mitglied)
Christian Zulliger (Mitglied)
Buchhaltung und Bewertung
Wirtschafts-Treuhand Auctor Schwyz AG
Revisionsstelle
CONVISA Revisions AG
Eigentumstitel der Aktionäre
Namenaktien (vinkuliert)
Referenzwährung
CHF
Mindestzeichnung
Abhängig vom Domizil

Asset Allokation

*ausserhalb Bankensystem in der Schweiz gelagert

Stand: 31.5.2021

Kennzahlen (in CHF)

2018 2019 2020
Aktienpreis per 31.12.
0.95
1.02
1.07
Performance YTD
-3.3%
+7.1%
+5.4%
Performance kumuliert seit Einführung*
+7.4%

*inkl. Gründungskosten und 1 % eidg. Stempelabgabe

erhöhte Krisenresistenz

Performancevergleich RealUnit

Corporate Governance

Investitions-Strategie mit klaren Verantwortlichkeiten

  • Anlageausschuss

    Der Anlageausschuss, der aus dem CEO, dem CIO und mindestens einem Mitglied des Verwaltungsrates sowie weiteren externen Anlageprofis besteht, entscheidet über die Gesamtstrategie, legt die Anlagepolitik fest und bestimmt die Asset Allocation, die vierteljährlich bewertet und angepasst wird. Das Anlagekomitee berichtet an den Verwaltungsrat, während seine Entscheidungen vom CIO umgesetzt werden.

  • Chief Investment Officer (CIO)

    Der CIO ist mit der Ausführung der Entscheidungen des Anlagekomitees betraut und an dessen anlagepolitischen Richtlinien und Beschränkungen gebunden. Er wird von Finanzanalysten unterstützt und ist für das Portfoliomanagement und den Prozess der Vermögensauswahl verantwortlich, um die festgelegten Ziele der Vermögensallokation umzusetzen. Der CIO skizziert und dokumentiert die Gründe und den Investment Case hinter jeder Entscheidung und berichtet dem Anlagekomitee vierteljährlich.

Flagge Schweiz

AnlAGEREGLEMENT

Schlüssel-Richtlinien und Restriktionen

  • Anlagereglement:

    Das Anlagereglement schreibt vor, dass die Anlagen konservativ getätigt werden sollen, wobei konservativ nicht als kurzfristige nominelle Stabilität zu verstehen ist. Dies schliesst u.a. den Einsatz von Leverage- und Fremdkapital aus.

  • Schweizer Fokus:

    Mindestens 70 % des investierten Kapitals sind grundsätzlich in Vermögenswerten anzulegen, die physisch in der Schweiz vorhanden und/oder domiziliert sind. Die Verwahrung von solchen Vermögenswerten muss zudem bei Schweizer Finanzintermediären erfolgen, die ihren Hauptsitz im Land haben und keine Tochtergesellschaften ausländischer Finanzinstitute sind. Maximal 30% der Bilanz werden grundsätzlich im Ausland angelegt.

  • Nachhaltigkeit:

    Wir streben danach, nur in Firmen zu investieren, die nachhaltige Geschäfte betreiben. Die Ausschlussliste des Norwegian Government Pension Fund ist als Orientierungshilfe bei der Aktienauswahl zu verwenden.

  • Investierbare Vermögenswerte:

    Alle Vermögenswerte, die nach Schweizer Recht rechtlich als Eigentum betrachtet und anerkannt werden können. Hierzu gehören alle Vermögenswerte, die nach Schweizer Recht als Eigentum betrachtet und anerkannt werden. Dazu gehören klassische Anlageklassen, wie Aktien und Rohstoffe, aber auch alle anderen Anlageinstrumente und Eigentumstitel, die unter Schweizer Recht anerkannt sind, dazu gehören klassische Anlageklassen wie Aktien und Rohstoffe, aber auch alle anderen Anlageinstrumente und Eigentumstitel, die nach Schweizer Recht anerkannt sind.

  • Reale und nominale Vermögenswerte:

    Mindestens 60% des investierten Kapitals müssen grundsätzlich in Sachwerten investiert sein, während zu keinem Zeitpunkt grundsätzlich mehr als 40% in Nominalwerten gehalten werden dürfen.

  • System- und Gegenparteienrisiko:

    Es wird im Grundsatz angestrebt, dass mindestens 50% aller Vermögenswerte ausserhalb des Bankensystems gehalten werden, während nicht mehr als 40% über denselben Finanzintermediär gehalten werden dürfen.

  • Diversifikation:

    Maximal 50 % des investierten Kapitals dürfen grundsätzlich einer einzigen Anlageklasse (z.B. Aktien) zugeordnet werden, und maximal 5% sind grundsätzlich beim selben Emittenten anzulegen (mit Ausnahme von Bankkonten und gesetzlichen Zahlungsmitteln).

Weitere Informationen

Der RealUnit Token auf der Ethereum-Blockchain ist ein digitales Abbild der Aktie mit denselben Rechten. Dies bringt einige Vorteile mit sich.

Downloads

Wichtige Dokumente für Investoren wie Halbjahresberichte, Factsheets und mehr.

Interesse geweckt?

Sie interessieren sich für eine Investition in den RealUnit? Gerne beraten wir Sie unverbindlich über die aktuellen Anlagemöglichkeiten.

Wichtiger Hinweis für interessierte Investoren (Disclaimer)

RealUnit Logo

Die von Ihnen aufgerufene Webseite richtet sich ausschliesslich an qualifizierte Anlegerinnen und Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3 und 3ter des Kollektivanlagengesetzes.

RealUnit Schweiz AG (die “Gesellschaft”) ist eine schweizerische Investmentgesellschaft gemäss Art. 2 Abs. 3 des Kollektivanlagengesetzes. Ausschließlich qualifizierte Anlegerinnen und Anleger sind zum Erwerb der Aktien der Gesellschaft berechtigt. Nach Art. 10 Abs. 3 und 3ter des Kollektivanlagengesetzes gelten als qualifizierte Anlegerinnen und Anleger:

  • professionelle Kunden gemäss Art. 4 Abs. 3–5 und Art. 5 Abs. 4 des Finanzdienstleistungsgesetzes;
  • vermögende Privatkundinnen und -kunden und für diese errichtete private Anlagestrukturen, wenn sie erklären, als professionelle Kunden gelten zu wollen (Art. 5 Abs. 1–2 des Finanzdienstleistungsgesetzes und Art. 5 der Finanzdienstleistungsverordnung);
  • Privatkundinnen und -kunden, für die ein Finanzintermediär nach Art. 4 Abs. 3 lit. a des Finanzdienstleistungsgesetzes oder ein ausländischer Finanzintermediär, der einer gleichwertigen prudenziellen Aufsicht untersteht, im Rahmen eines auf Dauer angelegten Vermögensverwaltungs- oder Anlageberatungsverhältnisses Vermögensverwaltung oder Anlageberatung im Sinne von Art. 3 lit. c Ziff. 3 und 4 des Finanzdienstleistungsgesetzes erbringt, sofern die Privatkundinnen und -kunden nicht erklärt haben, nicht als solche gelten zu wollen.
     

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, interessierte Personen namentlich aus rechtlichen und regulatorischen Gründen als Anlegerinnen und Anleger abzulehnen.

Die Aktien der Gesellschaft sind nicht an einer Börse in der Schweiz kotiert.

Ich bestätige hiermit gegenüber der Gesellschaft, dass ich die Anforderungen an qualifizierte Anlegerinnen und Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3 und 3ter des Kollektivanlagengesetzes erfülle.

Einverständnis Cookies, Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung

RealUnit Logo

Wir verwenden Cookies, um unsere Website benutzerfreundlich zu machen und zu verbessern.

Indem Sie die Webseite der RealUnit Schweiz AG betreten und nutzen, bestätigen Sie gegenüber der Gesellschaft, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung sorgfältig gelesen zu haben und mit ihnen sowie dem Einsatz von Cookies einverstanden zu sein.

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Gesellschaft.